Angebot
Behindertensport Sport als Chance DVD

Sport als Chance
…für behinderte Kinder

29,80 €178,00 € 25,00 €150,00 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Kurt Keerl, 2012, 15 Min.
Einsatz: Berufsbildende und Allgemeinbildende Schule, Uni und Hochschule, Erwachsenenbildung, Öffentlichkeitsarbeit Musiktherapie
Signaturen: 4673780 (DVD), 4959727 (Online)
Altersfreigabe: Infogrogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Die erfolgreichen Paralympics in London haben dem Behindertensport zu einer breiten Aufmerksamkeit verholfen. Dieser Film widmet sich jedoch dem Behindertensport jenseits des von den Medien gefeierten Events. Wie kann Sport ideenreich praktiziert werden damit auch schwer behinderte Kinder Selbstvertrauen gewinnen und wieder Spaß im Alltag finden?

 

Der Film dokumentiert die pädagogische Arbeit im Förderzentrum für Körperbehinderte in Altdorf. Hier bildet bewegtes Lernen schon seit Jahren einen Schwerpunkt in der schulischen Erziehung. Selbst für schwer und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche gehört Sport von Anfang an zum Stundenplan. Manch engagierter Lehrer modifiziert die Sportart ideenreich entsprechend dem Handicap, so dass letztlich für jeden ein Angebot dabei ist. Und für viele Kinder sind diese Sportstunden dann der Höhepunkt des Tages.

 

Filmautor Kurt Keerl hat sich den Sportunterricht am Förderzentrum sehr genau angesehen und mit Lehrern, Kindern und Jugendlichen gesprochen: Mit Jessica beispielsweise, die spastisch gelähmt ist, aber beim Rolli-Boccia erstaunliche Resultate erzielt. Oder mit Patrick, Akin, Edi und Markus, die alle an Muskelschwund leiden, aber dennoch mit Feuereifer beim E-Hockey dabei sind. Beim Landessportfest für Körperbehinderte, das 2012 vom Altdorfer Förderzentrum ausgerichtet wurde, konnten sie dann alle ihr Können unter Beweis stellen.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Dieser Film zeigt, was Sport bei Kindern und Jugendlichen mit Behinderung bewirken kann und bietet Ihnen zahlreiche Anregungen für die Umsetzung. So bildet bewegtes Lernen im Förderzentrum für Körperbehinderte in Altdorf beispielsweise einen Schwerpunkt in der schulischen Erziehung.