Mitmachen Ehrensache Bürgerschaftliches Engagement DVD

Mitmachen – Ehrensache!
Bürgerschaftliches Engagement fördern

ab 19,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Vanessa Hartmann, 2007, 12 Min.
Einsatz: Aus- und Weiterbildung von Sozialpädagogen, Öffentlichkeitsarbeit, Pädagogikunterricht, Erzieherausbildung
Signaturen: 4659061 (DVD), 4958355 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

Sie unterstützen Jugendliche bei Bewerbungen, sie helfen leistungsschwachen Schülern bei den Hausaufgaben, übernehmen Patenschaften für Familien in Not oder legen mit Kindern einen Naturgarten an. Die Ehrenamtlichen vom Zentrum Aktiver Bürger (ZAB) in Nürnberg sind überall dort zu finden, wo helfende Hände gut gebraucht werden können. In 13 Bereichen wie Kindergärten, Schulen und Krankenhäusern wurden bereits über 300 Ehrenamtliche engagiert.

Der Film stellt Ihnen das Konzept sowie die Koordination und Begleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter vor. Während früher für vorhandene Einsatzplätze passende Ehrenamtliche gesucht wurden, wird heute im „Neuen Ehrenamt“ vor allem an die Fähigkeiten und Wünsche der Engagierten angeknüpft. Der Film zeigt, wie auf diese Weise neue und innovative Bereiche erschlossen werden konnten: Es handelt sich um Arbeitsfelder, bei denen die Hauptamtlichen schon immer an ihre zeitlichen Grenzen gestoßen sind.

So entstand beispielsweise das Fürther Kinderbuchhaus. Die Idee war Kindern die Welt der Bücher erlebbar zu machen. Kostenlose Ausleihe, Beratung oder das Schmökern vor Ort stehen jetzt im Mittelpunkt. Außerdem finden neben dem eigentlichen Betrieb nun Vorlesestunden für Kindergärten und Schulklassen statt. Lassen Sie sich von diesem Film anregen um auch in Ihrem Feld der sozialen und kulturellen Arbeit Raum für Bürgerschaftliches Engagement zu schaffen. Der Film eignet sich außerdem sehr gut für die Ausbildung in sozialen Berufen.

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Freiwillige Einsätze für gemeinnützige Zwecke sind unentbehrlich. Denn ohne ehrenamtliche Helfer könnten viele karitative und gesellschaftliche Aufgaben nicht realisiert werden. Der Film stellt Freiwilligen-Projekte des Zentrums Aktiver Bürger (ZAB) in Nürnberg vor und zeigt, wie Bürgerschaftliches Engagement funktioniert ohne professionelle Dienste zu ersetzen.