Kleiner-Mann-ganz-groß-Glasknochenkrankheit-DVD-523

Kleiner Mann ganz groß!
Leben mit der Glasknochenkrankheit

ab 34,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Jakob Seybold-Epting u.a., 2014, 28 Min.

Einsatz: Ausbildung in sozialen und medizinischen Berufen, Betroffene und Angehörige, Hochschule, Erwachsenenbildung, Schule ab 14 Jahren.

Signaturen: 4675732 (DVD), 4959932 (Online)

Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Osteogenesis Imperfecta – im Volksmund Glasknochenkrankheit genannt – bestimmt das ganze Leben. Die Betroffenen haben Knochen, die so leicht brechen wie dünnes Glas. Schon der kleinste Stoß oder auch eine Umarmung können schlimme Folgen haben.

 

Der 23-jährige Jakob H. hat diese Krankheit. Was bedeutet es für ihn und seiner Familie damit zu leben? Der Film porträtiert diesen jungen Mann, der uns bald durch seine Tapferkeit, Fröhlichkeit und seinen Lebensmut beeindruckt.

 

Dank der Unterstützung seiner Familie konnte Jakob eine Regelschule und später auch das Gymnasium besuchen. Das Einfordern der inklusiven Beschulung bereitete den Eltern jedoch zunächst Schwierigkeiten. Schließlich macht Jakob H. das Abitur und beginnt eine Ausbildung zum Film- und Videoeditor bei einem lokalen TV-Sender. Der Zuschauer fragt sich, wie man mit einer so schweren Krankheit und Behinderung, die einen an den Rollstuhl fesselt, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben führen und sogar zur Arbeit gehen kann?

 

Doch bei allen Einschränkungen und Hürden gelingt es Jakob H. positiv zu sein und seine Fröhlichkeit zu bewahren. So begeistert er seine Mitmenschen, erreicht ungeahnte Ziele und baut sich ganz nebenher ein Helfersystem auf. Der Film eignet sich sowohl für die Ausbildung in sozialen und medizinischen Berufen als auch um bspw. im Ethikunterricht über Vorbilder und Selbstbewusstsein zu sprechen.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Wie kann man mit der Glasknochenkrankheit ein weitgehend selbstbestimmtes Leben führen? Der Film porträtiert einen Menschen, der uns alle durch seine Tapferkeit und seinen Lebensmut tief beeindruckt.