Gründen ohne Geld Existenzgründung DVD

Gründen ohne Geld
Beispiele für Existenzgründungen aus Hartz IV

ab 19,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktion: Medienwerkstatt Franken, 2008, 17 Min.
Einsatz: Erwachsenenbildung, Aus- und Weiterbildung von Sozialpädagogen, Jugendarbeit, Schule und Berufsschule
Signaturen: 4659335 (DVD), 5553999 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

An Geschäftsideen mangelt es Existenzgründern aus Hartz IV nicht. Doch mit der Einführung des Arbeitslosengelds II wurde der Weg in die Selbstständigkeit eher erschwert. Zur Überwindung von Hilfebedürftigkeit kann nun ein Einstiegsgeld beantragt werden. Der Arbeitslose hat jedoch keinen Anspruch auf diese Leistung, die in der Regel nur 12 Monate bezahlt wird.

Selbst wenn die Selbstständigkeit gut geplant war, bringt der Alltag vielen Gründern weitere Probleme und Rückschläge. Der Film stellt Ihnen authentisch drei Beispiele vor. Es wird deutlich, wie Existenzgründer die Akquisition vernachlässigen, sich verzetteln oder den Anforderungen nicht gewachsen sind.

Dieser Film informiert Sie über die aktuellen Rahmenbedingungen und zeigt Menschen, die sich vorgenommen haben etwas in ihrem Leben zu bewegen. Doch der Erfolg bleibt schwierig: Denn eine realistische Chance haben nur die, die es trotz langer Arbeitslosigkeit schaffen, allen Widrigkeiten standzuhalten.

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

An Ideen mangelt es Existenzgründern aus Hartz IV nicht. Aber mit der Einführung von ALG II wurde der Weg in die Selbstständigkeit erschwert. Der Film zeigt Ihnen die aktuellen Rahmenbedingungen und drei Gründer auf ihrem schwierigen Weg: zwischen finanziellen Nöten, Hoffnungen und ersten Erfolgserlebnissen.