Die Welt ist rund Fußball DV

Die Welt ist rund
Fußballträume – Fußballrealitäten

ab 39,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Herausgeber: Filme für eine Welt, 2005, 120 Min.
Einsatz: Allgemeinbildende und berufsbildende Schule, Jugendarbeit, kirchliche Bildungsarbeit
Signatur: 4632428
Altersfreigabe: ab 10 Jahren

 

Beim Fußball kämpfen nicht nur Teams gegeneinander. Fußball ist vielmehr auch ein Sport, um über Grenzen hinweg miteinander in Kontakt zu treten. Und Fußball kann vor allem für junge Menschen ein Motor für persönliche und soziale Entwicklungsprozesse sein.

 

Die fünf sehr unterschiedlichen Filme dieser DVD geben Kindern und Jugendlichen Denkanstöße zum Thema Fußball im globalen Kontext. So lassen sich am Phänomen Fußball auch weltweite wirtschaftliche Verflechtungen aufzeigen: Beispielsweise die Fabrikation unserer Fußbälle durch Kinder in Pakistan.

 

Die DVD zeigt aber auch, wo und wie Kinder und Jugendliche spielen und schlägt einen Bogen zu ihrem Leben und ihrer Kultur: Der Blick hinter die Kulissen eröffnet neue Horizonte und machen neugierig. Die Filme eröffnen Ihnen vielfältige Ansatzpunkte für die Weiterarbeit. Umfangreiche Arbeitshilfen geben Ihnen dazu gezielte Impulse. Machen Sie den Sport in der Bildungsarbeit für Verständigung, Toleranz und Entwicklung fruchtbar.

 

Die Filme:

 

The Ball, Mosambik 2001, 5 Min.

Auf einem Dorfplatz in Mosambik spielen Jungen begeistert Fußball. Da taucht ein wütender Mann auf, beschuldigt die Jungen, sie hätten sein Präservativ gestohlen, und beschlagnahmt den Ball. Nun müssen sich die Kinder einen neuen Ball besorgen…

 

Balljungs – Woher kommen unsere Fußbälle?, Deutschland 1999, 28 Min.

Was hat die weltweite Fußballbegeisterung mit der Kinderarbeit in Pakistan zu tun? Die Reportage zeigt die Zusammenhänge: Aus Pakistan kommt mit ca. 20 Mio. Lederfußbällen jährlich ein Großteil der Weltproduktion, viele davon von Kinderhänden genäht. Assan und Sagir beginnen früh morgens mit der Arbeit – täglich entstehen aus 32 Einzelteilen mit 750 Nadelstichen vier Bälle. Dafür bekommen sie etwa einen Euro, womit sie essentiell zum Lebensunterhalt der Familie beitragen…

 

Mika, Chula und Karma, Deutschland 2001, 26 Min.

Mika, aus Grönland hat mit seinem Vater noch Jagen und Fischen gelernt, aber heute kann kaum jemand mehr davon den Lebensunterhalt bestreiten. Chula lebt mit ihrer Mutter in Havanna. Auch sie träumt von einer Fußballkarriere. Der 14jährige Karma ist buddhistischer Mönch in Nepal. Sein Tagesablauf ist klar geregelt, und Fußball dürfte er eigentlich nicht spielen…

Drei ganz unterschiedliche Kinder kommen uns mit ihren Wünschen und Hoffnungen näher und machen neugierig, mehr über ihre Lebensumstände herauszufinden.

 

Adelante Muchachas, Deutschalnd/Honduras 2004, 33 Min.

Vier junge Frauen aus Tegucigalpa spielen leidenschaftlich gerne Fußball. Wendy und Seydi leben in einem Slum, Cristel und Kenia stammen aus der Mittelschicht. Sie teilen ihre Leidenschaft für den Fußball, aber ihre Wohnsituation, die schulische Ausbildung und die Perspektiven sind sehr unterschiedlich. Obwohl sie in der selben Liga spielen, wissen sie nur sehr wenig voneinander…

 

Sold out – von der Straße ins Stadion, Österreich/Ghana 2002, 27 Min.

Zahlreiche minderjährige Fußballtalente werden regelmäßig unter fragwürdigen Umständen aus Afrika nach Europa transferiert. Doch nur für wenige werden die Träume wahr, während zu Hause die Erwartungen der ganzen Familie auf ihnen lastet. Viele von ihnen landen in der Illegalität. Ein Film über Globalisierung, Emigration und Menschenrechte.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Im Sport messen sich nicht nur Teams aneinander. Sport ist vielmehr auch ein Medium, um über Grenzen hinweg miteinander in Kontakt zu treten. Die fünf Filme auf dieser DVD geben Kindern und Jugendliche Denkanstöße zum Thema Fußball im globalen Kontext.