Albtraum Auslandseinsatz PTBS DVD

Albtraum Auslandseinsatz
Posttraumatische Belastungsstörungen

ab 27,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Harriet Kloss und Markus Thöß, 2007, 30 Min.
Einsatz: Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung, Bundeswehr, Klinik, Uni, FH, PH, Schule
Signaturen: 4663315 (DVD), 4958378 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

Jährlich bringen rund 100 deutsche Soldaten von so genannten Friedenseinsätzen ein schweres Trauma mit zurück: Sie werden die Bilder und den Geruch des Krieges einfach nicht mehr los. So geht es auch Dirk K., Bundeswehrsoldat im UN-Einsatz in Abchasien. Er musste Furchtbares durchmachen: Von Aufständischen entführt entging er als Geisel nur knapp der drohenden Hinrichtung.

In den Medien wird zwar häufig über Auslandsmissionen deutscher Soldaten berichtet, aber wie sie ihre Einsätze verkraften, bleibt meist unerwähnt. Viele der traumatisierten Betroffenen leiden zunächst an einem Verlust an Lebensfreude, Aktivität und Interesse. Zunehmend kommt es zu einem zwanghaften Wiedererinnern verbunden mit Angst, extremer Unruhe und Anspannung. Schlafstörungen und Angstträume sind weitere psychische Krankheitszeichen. Posttraumatische Belastungsstörung, kurz PTBS, lautet dann oftmals die Diagnose.

Im Film berichten die Erkrankten sehr authentisch von ihren Erlebnissen und den erfahrenen psychischen Folgen. Es wird deutlich, wie schwierig es ist, das Trauma zu verarbeiten und sich wieder in das normale bürgerliche Leben einzufinden.

Sehr interessant ist auch wie die Bundeswehr und andere Organisationen versuchen mit vorbeugenden Maßnahmen dieser neuen Geißel unserer Zeit entgegenzutreten. Denn die Dunkelziffer der unter der Belastungsstörung Leidenden ist groß und mit der zunehmenden Zahl von Auslandseinsätzen wird sie weiter steigen.

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Sind Posttraumatische Belastungsstörung eine neue Geißel unserer Zeit? Während in den Medien häufig über Auslandsmissionen deutscher Soldaten berichtet wird, bleiben die seelischen Folgen nach traumatischen Kriegserlebnissen meist unerwähnt.