Zeitfenster

Zeitfenster • Kurzspielfilm zu den Themen
Erbkankheiten, Konflikte und Behinderungen

ab 29,00 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktion: Hamburg Media School, 2010, 25 Min.
Einsatz: Berufliches und allgemeinbildende Schule, Aus und Weiterbilung soziale Berufe, Hochschule, Erwaschenenbildung
Signatur: 4667772 (DVD)
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Diane liebt ihren Freund Sebastian, in dessen Leben und Familie sie bereits voll und ganz eingebunden ist. Als Diane schwanger wird, stößt sie auf das vor ihrem Freund gehütete Familiengeheimnis: Der Vater Sebastian leidet an der Erbkrankheit Huntington.

 

Die Krankheit könnte sowohl Dianes Freund als auch ihr ungeborenes Kind geerbt haben. Um sich mit dem Leiden zu konfrontieren und in kürzester Zeit eine Entscheidung zu treffen sucht sie Sebastians Vater, der isoliert und extrem zurückgezogen in einem Pflegeheim lebt…

 

Der Film „Zeitfenster“ stellt die mit der Krankheit verbundenen zwischenmenschlichen Konflikte dar und konfrontiert den Betrachter mit der bedrängenden Frage: „Wie würdest du entscheiden?“ Dem Kurzspielfilm gelingt es, deutlich zu machen, dass eine ethische Entscheidung weder durch einen Rückzug auf moralische Prinzipien noch durch Flucht aus der Verantwortung gelingen kann. Nur die Klärung der anstehenden Fragen und das Gespräch mit allen Betroffenen können Auswege aufzeigen.

 

Dieser ergreifende und perfekt inszenierte Kurzspielfilm eignet sich sehr gut für die Bildungsarbeit und gibt außerdem wertvolle Impulse zu den Themen Leben mit Behinderung sowie Inklusion. Inklusive Arbeitshilfe (Booklet sowie DVD-ROM).

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Diane hat nur wenige Tage Zeit, um sich zu entscheiden: Ist sie stark genug, ihr ungeborenes Kind trotz der Gefahr einer unheilbaren Erbkrankheit anzunehmen? Dieser ergreifende Kurzspielfilm eignet sich sehr gut für die Bildungsarbeit und gibt wertvolle Impulse zu den Themen ethische Konflikte, Behinderungen sowie Inklusion. Inklusive Arbeitshilfe.