Angebot
Vielfalt zum Blühen bringen Inklusion im Dialog DVD

Vielfalt zum Blühen bringen
Inklusion im Dialog I

29,80 €178,00 € 24,50 €178,00 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktion: Hochschule Fulda, 2011, drei Filme: 37, 44 und 40 Min.
Einsatz: Hochschule, Berufsbildende Schule, Aus- und Weiterbildung insb. Sonder-, Heil- und Sozialpädagogik sowie Heilerziehungspflege, Lehrerausbildung, Erwachsenenbildung, Einrichtungen der Behindertenhilfe
Signaturen: 4666190 (DVD), 5558428 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Was bedeutet Inklusion? Wie kann Inklusion konkret umgesetzt werden? Die DVD »Vielfalt zum Blühen bringen« beschäftigt sich mit diesen Fragen und dokumentiert die erste Fuldaer Inklusionstagung.

 

Das Werk beinhaltet mehrere Filme und bietet vielfältige Anregungen zur Reflexion und praktischen Umsetzung von Inklusion für die Lehre und die Praxis. Zentrale Widerstände und Hindernisse werden ebenso diskutiert wie Perspektiven und Chancen.

 

Den Mittelpunkt bildet die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Die Menschenrechtsvertreterin Marianne Schulze erläutert die Notwendigkeit dieser Konvention sowie ihre zentralen Forderungen. Es wird deutlich, dass es vor allem soziale Barrieren sind, die Menschen mit Behinderungen aus der gesellschafts-politischen Mitte ausschließen. Inklusion, Chancengleichheit und Partizipation sind Antworten darauf. Doch wie können wir diese Forderungen durch- und umsetzen?

 

Inhalt der DVD:

 

Im ersten Kapitel geben Statements und Impulse von Studierenden aus dem B. A.-Studiengang „Frühkindliche inklusive Bildung“ eine Idee von der komplexen Bedeutung des Wortes Inklusion als Haltung, als Prinzip, als Vision und als Menschenrecht. (37 Min.)

 

Das zweite Kapitel dokumentiert den Vortrag von Mag.a Marianne Schulze zum Thema UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Die Menschenrechtsvertreterin erläutert die Notwendigkeit dieser Konvention und ihre zentralen Forderungen. Darüber hinaus stellt der Vortrag die grundlegende Bedeutung von Inklusion für die Umsetzung der Konvention dar. (42 Min.)

 

Im dritten Kapitel dokumentieren zwei Gesprächsrunden aus dem „Café Inklusion“ den Austausch und die Diskussion von verschiedenen Expertinnen zum Thema Inklusion. Während sich die erste Gesprächsrunde der Frage nach dem jeweils persönlichen Bezug zum Thema Inklusion widmet, geht es in der zweiten Gesprächsrunde um die Frage nach dem persönlichen Beitrag, der zur Umsetzung der UN-Konvention geleistet werden kann. (19 und 21 Min.)

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Diese DVD dokumentiert die erste Fuldaer Inklusionstagung: Der Austausch von Expertinnen und Experten bietet Ihnen vielfältige Anregungen zur praktischen Umsetzung von Inklusion für die Lehre und die Praxis. Den Mittelpunkt bildet die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.