Seelenhunger Essstörungen Magersucht Bulimie DVD

Seelenhunger
Zwischen Esszwang und Diätenterror

ab 24,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktion: Medienwerkstatt Franken, 1994, 12 Min.
Einsatz: Schule, Jugendarbeit, Aus- und Weiterbildung, Ernährungsberatung
Signaturen: 4654212 (DVD), 4958314 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Sieben Jahre litt Uschi an Bulimie. Sie fieberte nach Essen wie andere nach Drogen oder Alkohol. Bis zu 35 Euro gab sie täglich für Nahrung aus. Als sie Ihre Sucht nicht mehr finanzieren konnte, begann sie Lebensmittel zu stehlen…Der Film stellt Bulimikerinnen, Magersüchtige und Übergewichtige vor. Es wird deutlich, wie bei den Betroffenen die Nahrungsaufnahme zum zentralen Lebensinhalt wird. Auch stehen hinter der Erkrankung häufig andere Probleme, die nur schwer oder gar nicht zu lösen sind.

 

Ein weiteres Problem bei vielen Magersüchtigen ist eine gestörte Selbstwahrnehmung, die dazu führt, dass der körperliche Verfall nicht wahrgenommen wird. Viele hingegen wirken zunächst auf ihre Umwelt perfekt. Sie sind erfolgreich im Beruf, sportlich und schlank. Sie hungern, fressen und brechen heimlich und kämpfen ihre Probleme mit sich alleine aus.

 

Neben den Betroffenen kommt im Film auch eine Diplompsychologin zu Wort. Nutzen Sie diesen kurzen Beitrag vor allem für einen prägnanten Einstieg in die Thematik oder für eine anschließende Diskussion. Der Film eignet sich sehr gut für die Schule und die außerschulische Jugendarbeit. Außerdem kann er gut in Beratungsstellen und für die Fortbildung von Lehrern, Erziehern und Therapeuten verwendet werden.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Jede dritte Frau zwischen 15 und 35, so schätzen Mediziner und Psychologen, leidet unter Essstörungen. Ihr Speiseplan besteht aus Hungerkuren, Diäten und schlechtem Gewissen und häufig stehen ganz andere Probleme hinter der Erkrankung.