Angebot
Pflege mit Verständnis kultursensible Pflege DVD

Pflege mit Verständnis
Kultursensible Pflege

34,80 €198,00 € 34,80 €150,00 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Vanessa Hartmann u. Kurt Keerl, 2011, 30 Min.
Einsatz: Berufsbildende Schule insb. Herlerziehungs- und Altenpflege, Aus- und Weiterbildung soziale Berufe, Hochschule, Erwachsenenbildung, Ethik und Religionspädagogik
Signaturen: 4668833 (DVD), 4958822 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Krank und pflegebedürftig zu werden, ist für jeden Menschen ein schlimmer Einschnitt. Doch Betroffene mit Migrationshintergrund haben es meist noch schwerer, denn zusätzlich zu der belastenden Situation müssen sie oftmals mit Verständigungsschwierigkeiten, Informationsdefiziten und Unverständnis gegenüber ihrer Kultur zurecht kommen.

 

Im deutschen Pflegesystem war über ihre Sorgen und Nöte bislang nur wenig bekannt und die Institutionen der Altenhilfe waren auf ihre speziellen Bedürfnisse oft nicht vorbereitet. Das soll nun anders werden: Patientenorientierte und kultursensible Pflege lauten wichtige Schlüsselbegriffe in der Altenpflege.

 

Der Film „Pflege mit Verständnis“ führt in das Thema ein und zeigt wie wichtig es ist, sich auf die kulturellen und religiösen Bedürfnisse des Patienten oder Bewohners einzulassen. Denn Missverständnisse können schnell Pflege und Genesung nachhaltig behindern.

 

Sie sehen Projekte sowie ambulante Pflegedienste, die nach entsprechenden Konzepten einer kultursensiblen Pflege arbeiten. Hier kommen auch türkisch- oder russischsprachige Pflegekräfte zum Einsatz. Doch das ist nicht alles: Der Film macht insgesamt deutlich, wie wichtig soziale Kompetenz, Verständnis und Toleranz in der Altenpflege sind.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Der Anteil von gebrechlichen Menschen aus anderen Kulturkreisen wird in den kommenden Jahren stark steigen. Und auch die Pflege von Migranten stellt eine ganz besondere Herausforderung dar: Denn Missverständnisse können schnell Pflege und Genesung nachhaltig behindern.