Neuland Kurzspielfilm zum Thema Gewalt DVD

Neuland
Kurzspielfilm zum Thema Gewalt

ab 32,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktion: Hamburg Media School, 2004, 17 Min.
Einsatz: Schule, Jugendhilfeeinrichtungen, sozpäd. Institutionen, Fort- und Weiterbildung
Signatur: 4654700
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
 
Der Junge Kolja gerät in einen massiven Konflikt mit seinen Freunden, mit denen er säuft, zockt und Alkohol klaut. Als die Freunde nach einer durchfeierten Nacht in Utas Taxi einsteigen und sie nicht zahlen können, will Uta sie rauswerfen. Doch Sascha greift sich stattdessen Utas Geld. So wird aus der Heimfahrt ein ungeplanter Raubüberfall. Zwei der Freunde ziehen mit. Nur Kolja bleibt wie versteinert am Sitz kleben: Er hat sich unsterblich in Uta verliebt.
 
Mit über 290.000 tatverdächtigen Jugendlichen im Jahr 2003 macht die Polizeistatistik deutlich, dass Jugendgewalt zum festen, traurigen Bestandteil der Gesellschaft gehört. Doch die Aussicht auf immer härtere Strafen ist nicht wirklich hilfreich: Gerade für Jugendliche, die meinen ohnehin nichts mehr verlieren zu können, sind Sanktionen häufig bedeutungslos.
 
Zur Prävention benötigen Jugendliche vielmehr Vorbilder. Hier bietet der Film zahlreiche Ansatzpunkte. Gleichzeitig können mit Hilfe der beigefügten Arbeitshilfe alle Charaktere und Rollen durchleuchtet werden. Unterschiedliche Aspekte und Gründe für Gewalt wie Selbstwertgefühl, Ehre, soziales Umfeld oder Alkohol lassen sich finden und bieten einen Ansatz zum Gespräch.
 
Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Kolja, Sascha, Pete und Weste sind unzertrennliche Freunde. Als sie nach einer durchzechten Nacht in Utas Taxi einsteigen, ahnen sie nicht, dass diese Fahrt das Ende ihrer Freundschaft einleitet.