Ich küsse keinen Aschenbecher DVD

Ich küsse keinen Aschenbecher
Ein Film für junge Menschen gegen Rauchen

ab 32,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Gerhard Faul, Produktion: Medienladen e.V. Nbg. 2003, 19 Min.
Einsatz: Prävention, Schule, Jugendarbeit, Aus- und Weiterbildung
Signaturen: 4652908 (DVD), 4958303 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
 
In vielen Bereichen der Gesellschaft gilt Rauchen immer noch als Normalität. Jugendliche Raucher wollen erwachsen und cool wirken, greifen bei Langeweile oder in Stresssituationen zum Glimmstängel und werden häufig durch Freunde zum Rauchen animiert. Dabei scheckt vielen die Zigarette nicht.
 
Maria raucht, wenn sie auf ihren Freund wartet oder es ihr langweilig ist. Beide sind starke Raucher und haben mit elf Jahren die erste Zigarette probiert. Die gesundheitlichen Folgen des Rauchens verdrängen sie.
 
Um mit Jungs ins Gespräch zu kommen, begann Sarina im Alter von dreizehn Jahren zu rauchen. Im Ruderverein lernte sie Mazze kennen, der Nichtraucher ist. Als Mazze sagte, er wolle keinen Aschenbecher küssen, hörte sie zu rauchen auf. Heute findet Sarina es cool nicht zu rauchen.
 
Im Film berichten diese und andere Jugendlichen von den Motiven ihrer Sucht und den Situationen des Rauchens. In einer kurzen Sequenz beschreibt Dr. Matthias Urlauer zudem die gesundheitlichen Folgen. Ohne erhobenen Zeigefinger oder abschreckende Bilder erhalten junge Raucher mit diesem Film die Chance über ihr eigenes Verhalten zu reflektieren. Der Film eignet sich vor allem als Grundlage für eine intensive Diskussion und macht deutlich, wie die gesundheitlichen Folgen des Rauchens häufig unterschätzt oder verdrängt werden.
 
Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Während in den letzten zehn Jahren der Anteil der Raucher zwar insgesamt abnahm, hat sich in der Altersgruppe von 12- bis 15-jährigen Mädchen die Quote fast verdoppelt. Ohne erhobenen Zeigefinger geht der Film auf die Suche nach den Motiven fürs Rauchen bei jungen Menschen.