Glauben “Ohne geht nicht” DVD

GLAUBEN: „Ohne geht es nicht“
Was Menschen über den Glauben denken

ab 34,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Michael Aue, 2010, 28 Min.
Einsatz: Religions- und Ethikunterricht, Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung, Uni, PH, FH, kirchliche Bildungseinrichtungen
Signaturen: 4666315 (DVD),4958119 (Online)
Altersfreigabe: Inforogramm gemäß § 14 JuSchG

 

„Glaube ist Gewissheit ohne Beweise.“ (Henri-Frédéric Amiel)

 

Was ist eigentlich Glauben? Wie glaubt man richtig? Ist es das gleiche wie Hoffnung oder Vertrauen? Und was bewegt Menschen heute dazu? Nach seiner bekannten Dokumentation über das Phänomen der Liebe widmet sich Michael Aue in seinem neuen Film dem Thema Glauben. In zahlreichen Interviews mit den unterschiedlichsten Gesprächspartnern versucht Aue herauszufinden, was der Glaube für die Menschen heute bedeutet.

 

Rede und Antwort stehen beispielsweise Bayerns Ministerpräsident a.D. Günther Beckstein und Erzbischof Ludwig Schick. Im Film kommen aber auch ein Mönch aus einem buddhistischen Kloster, eine Wahrsagerin, ein Agnostiker, Kommunionskinder und viele andere zu Wort.

 

Auf teils sehr unterhaltsame Art wird so die Vielschichtigkeit von Glauben deutlich. Der Film „Ohne geht es nicht“ regt nicht nur im Unterricht zum Nachdenken und Reflextieren an. Er eignet sich bestens als Diskussionsgrundlage für dieses wichtige Thema.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Art.-Nr.: 429 Ö Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,
Beschreibung

Wie und an was glauben Menschen heute? Was bedeutet der Glauben für sie? Nach seiner bekannten Dokumentation über das Phänomen der Liebe widmet sich Michael Aue in seinem neuen Film dem Thema Glauben.