Gewalt hinter Gittern Strafvollzug DVD

Gewalt hinter Gittern

ab 34,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Peter Schran, 2007, 45 Min.
Einsatz: Aus- und Weiterbildung soz. Berufe, Erwachsenenbildung, Pädagogik- und Ethikunterricht, Schule
Signaturen: 4658454 (DVD), 4958360 (Online)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

Seit dem Foltermord in der JVA Siegburg im November 2006 wird im großen Stil in Jugendgefängnisse investiert. Fast scheint es so, als wolle man mit Millionen Euro die „Zeitbombe Knast“ wirkungsvoll entschärfen.

Doch wieviel Gewalt herrscht wirklich hinter den Knastmauern von Jugendgefängnissen? Peter Schran geht dieser Frage am Beispiel der JVA Herford nach und bietet völlig neuartige Einblicke in den Alltag hinter Gittern: Trotz umfangreichen Investitionen wächst hier der Anteil brutaler, verrohter Insassen beständig. Viele von ihnen stammen aus katastrophalen Lebensverhältnissen und gelten gemeinhin als nicht therapierbar. Außerdem bilden sich zunehmend Geheimwelten und Subkulturen. Neben der so genannten „Russen-Gang“ wächst eine Gruppe von Neonazis, deren Anführer sich zumeist im Hintergrund halten.

Die Antworten auf zunehmende Gewalt und Folter unter den Gefangenen sind Absonderung und verschärfte Isolation. Doch sind diese ebenfalls brutalen Maßnahmen wirklich hilfreich? Diskutieren Sie mit Hilfe des Films über die ethischen Fragen und erfahren Sie welche brutalen Regeln im Alltag hinter Gittern wirklich gelten.

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Wieviel Gewalt herrscht wirklich hinter den Knastmauern von Jugendgefängnissen? Dieser Film zeigt Ihnen den Alltag hinter Gittern und macht deutlich, wie der Anteil brutaler, verrohter Insassen wächst.