Europäische Reformpädagogen Montessori Freinet Petersen DVD

Europäische Reformpädagogen:
Maria Montessori – Peter Petersen – Célestin Freinet

29,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktion: SWR, 1989, 90 Min.
Einsatz: Aus- und Fortbildung, Öffentlichkeitsarbeit
Signaturen: 4652221 (DVD)
Altersfreigabe: Inforogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Maria Montessori:

Ausgehend von Montessoris Entdeckung des konzentrierten Kindes erklärt der Film die theoretischen Begriffe und zeichnet ihr Leben und Werk nach. Neben dem Besuch eines Kinderhauses, einer Grundschule und weiterführender Schulen erfahren Sie, wie Montessori-Pädagogik im Rahmen einer Projektarbeit in der gymnasialen Oberstufe umgesetzt werden kann.

 

Peter Petersen:

Dieser Beitrag stellt Ihnen den wichtigen Reformer, seine Pädagogik und zwei Jenaplan-Schulen vor. Peter Petersen verstand seinen Jenaplan als einen reformierenden Aspekt unter den Bedingungen des öffentlichen Schulwesens. Deshalb kommt diesem Ansatz gerade an Regelschulen eine besondere Bedeutung zu: Erziehung zur gegenseitigen Hilfe und zur Gemeinschaft können eine am Leistungsprinzip orientierte Pädagogik reformieren helfen.

 

Célestin Freinet:

Nach einer ausführlichen Vorstellung Célestin Freinets beschäftigt sich der Film mit der Bedeutung der Druckerei im Klassenzimmer als praktisches Arbeitsmittel. Sie lernen die Umsetzung des Konzepts in mehreren Grundschulen kennen und besuchen eine Klasse mit hohem Ausländeranteil. Es wird deutlich, welcher Wert Freinets Prinzipien in der Ausländerpädagogik zukommt.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Beschreibung

Die drei Filme dieser DVD setzen sich sehr informativ und wissenschaftlich mit den Ansätzen der drei großen Reformpädagogen auseinander. Sie geben einen guten Überblick zur Praxis in Kinderhaus und Schule.