Die Zukunft pflanzen Robin DVD

Die Zukunft pflanzen
Wie können wir die Welt ernähren?

ab 14,90 €
enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Film von: Marie-Monique Robin, arte EDITION 2012, 90 Min. und 26 Min. Bonusfilm
Einsatz: Ausbildung, Erwachsenenbildung, berufsbildende und allgemeinbildende Schule , Uni, Ph, FH, Volkshochschule
Signatur: 4669369
Altersfreigabe: Inforogramm gemäß § 14 JuSchG

 

Ein Sechstel der Weltbevölkerung leidet gegenwärtig Hunger. Aber das ist kein unabwendbares Schicksal. Anhand von Beispielen aus Mexiko, Japan, Kenia, Senegal, den USA und mehreren europäischen Ländern veranschaulicht Filmemacherin Marie-Monique Robin, dass radikales Umdenken gefordert ist und dass die Lebensmittelkette anders verwaltet und organisiert werden muss um dem Hunger in der Welt Abhilfe zu schaffen.

 

Mittlerweile beweisen weltweit aktive Initiativen, dass ökologische Landwirtschaft, die umweltgerecht und ressourcenschonend verfährt, nicht nur möglich, sondern auch ertragreicher ist als die industrielle Produktion von Nahrungsmitteln. Voraussetzung dafür ist allerdings auch, dass den Bauern – und nicht nur den Großproduzenten unter ihnen – wieder eine Schlüsselrolle zugebilligt wird.

 

Nach ihren bekannten Dokumentationen „Monsanto – Mit Gift und Genen“ sowie „Unser täglich Gift“ überzeugt auch dieses Mal die Autorin Marie-Monique Robin mit ihren Film: Beispiele aus aller Welt zeigen, dass durch ökologische Landwirtschaft der Lebensmittelkrise entgegengewirkt werden kann.

 

Inklusive Bonusfilm: Die Sklaven des Freihandels.

 

Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Art.-Nr.: 484 Priv. Nutzung Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,
Beschreibung

Trotz allen Fortschritts ist es bis heute nicht gelungen, den Hunger auf der Welt zu besiegen. Noch immer leidet ein Sechstel der Erdbevölkerung unter Mangelernährung. Dabei wäre Nahrung für alle da, meint die Autorin Marie-Monique Robin.