Der geklonte Mensch DVD

Der geklonte Mensch

ab 29,80 €
enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktion: ZDF, 1998, 28 Min.
Einsatz: Schule Sek. II, Erwachsenenbildung
Signatur: 4657286
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
 
1997 gelang es mit dem Schaf »Dolly« erstmals aus der Körperzelle eines erwachsenen Säugetiers einen lebensfähigen Klon zu entwickeln. Damit war eine Hürde übersprungen, so dass die bis dahin phantastische Frage, ob es gelingen werde auch Menschen zu klonieren, der realistischen Frage nach der Zeit, die es bis dahin dauern werde, Platz machte. Auch die ethische Frage, ob man beim Menschen klonieren darf, wird seither von Experten wie Laien lebhaft diskutiert.
 
Der Film setzt sich genau mit dieser Frage auseinander. Dazu kommen sowohl Forscher, Reproduktionsmediziner als auch Politiker und potentielle Interessenten zu Wort.
 
Die differenzierte Dokumentation gibt einen umfassenden Überblick zum Stand der Gentechnik, die sich wahrscheinlich zu einem der florierendsten Zukunftsmärkte entwickeln wird. Gleichzeitig beleuchtet er die weltweite Diskussion, in die sich unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen mit Verbotsforderungen, Befürchtungen und Horrorszenarien eingeschaltet haben.
 
Der Film eignet sich vor allem für die Fächer Biologie, Ethik und Religion, aber auch für die Erwachsenenbildung als Einstieg in das Thema.
 
Weitere Filme über Gentechnik:

Video-Nr. 221 Die neuen Wahrsager • Segen und Fluch der Humangenetik
Video-Nr. 238 Der künstliche Mensch
 
Welche Lizenz benötigen Sie?

Auswahl aufheben
Art.-Nr.: 239 Ö Kategorie: Schlüsselworte: , , ,
Beschreibung

Darf die Technologie des Klonens angewendet werden oder nicht? Der Film nimmt sich der vielfältigen biologischen, medizinischen, wirtschaftlichen und ethischen Aspekte der Gentechnologie an und lässt Gegner und Befürworter zu Wort kommen.